. .

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich stelle mich am 25. Mai vorzeitig der Wahl zum Bürgermeister. Dieses Amt führe ich jetzt seit fast fünf Jahren für Sie und unsere Stadt Kreuztal aus. Ein so wichtiges politisches Amt fordert viel Arbeit, persönlichen Einsatz und Verantwortung. Es macht mir jeden Tag aufs Neue Freude, mich für die Entwicklung der Stadt und besonders für die Menschen die hier leben, zu engagieren.

In vielen Bereichen konnte ich in den vergangenen Jahren gemeinsam mit den politischen Gremien und einer motivierten Verwaltung sehr positive Entwicklungen anstoßen, umsetzen und begleiten. Ich möchte diese erfolgreiche Arbeit für Sie und mit Ihnen gemeinsam gerne fortsetzen und auch neue Herausforderungen mit meiner Tatkraft und fachmännischen Sachkunde offensiv annehmen.

Auch in Zukunft sollen die Menschen gerne in unserer Stadt Kreuztal leben und ihre ganz persönlichen Wünsche und Ansprüche in der kommunalen Politik wiederfinden. Dafür bitte ich um Ihr Vertrauen und Ihre Stimme bei der Wahl am 25. Mai.

Walter Kiß
Ihr Bürgermeister

Bitte nutzen Sie Ihre Chance auf Mitbestimmung und gehen am 25. Mai zur Wahl

Ich würde mich freuen, wenn Sie bei der Wahl am 25. Mai nicht nur mir, sondern auch Ihrer SPD-Kandidatin oder Ihrem SPD-Kandidaten im Wahlkreis Ihr Vertrauen schenken würden.

mehr lesen
 

Versprochen - gehalten! Wahlprogramm aus 2009 umgesetzt

2009 trat die SPD in Kreuztal mit Walter Kiß an, um nach 10 Jahren Stillstand endlich wieder Schwung in die Stadt zu bringen und Kreuztal zukunftsfähig zu machen.

mehr lesen
 

Neues Interview online: Wie geht es weiter in Kreuztal?

Im neuesten Interview geht es um die zukünftigen Aufgaben und Herausforderungen in unserer Stadt.

mehr lesen
 

Erfolgreiche Politik für jede Generation: Familienfreundliche Stadt Kreuztal

Kreuztal war im Jahr 2010 eine von nur acht Pilotkommunen, die vom Land NRW als erste den Titel „familiengerechte Kommune“ verliehen bekam. Damit wurden vorhandene Erfolge honoriert und die Stadt ist damals auch eine Selbstverpflichtung für die Zukunft eingegangen.

mehr lesen
 

Zinswetten mit Steuergeldern und ihre Folgen

Wie die "Finanzderivate" und "Swapgeschäfte" der CDU die Kreuztaler Finanzlage gefährden.

mehr lesen
 

Kreuztals Innenstadt entwickelt sich

Wichtige Projekte werden derzeit umgesetzt...

mehr lesen
 

Sauberkeit und Ordnung in der Innenstadt

Derzeit laufen sie wieder, die ehrenamtlich organisierten Frühjahrs- und Osterputzaktionen in den Stadtteilen. Vereine, Dorfgemeinschaften, Schulen und viele einzelne Helfer räumen nach dem Winter, der ja bekanntlich keiner war, den Müll und Unrat aus der Landschaft.

mehr lesen
 

Spitzenpolitiker zu Besuch in Kreuztal

Er kam, sah und siegte. Ja, „Heimspiel für Steinmeier“, konnte man sagen, denn die 350 bis 400 Menschen auf Kreuztals Rotem Platz begrüßten den ehemaligen Kanzleramts- und Außenminister mit großem Applaus.

mehr lesen
 

Ehrenamtliche Initiativen stärken die Stadtteile

Naturfreibäder - Oasen für Spiel, Sport und Erholung

Was die Bemühungen der Stadtverwaltung in enger Zusammenarbeit und mit Hilfe von ehrenamtlich organisierten Vereinen erreichen können...

mehr lesen
 

SPD immer vor Ort und im Gespräch

„Wir tun was für Kreuztal“

Oft werden die Stadtverordneten von den Bürgerinnen und Bürgern in ihren Wahlkreisen als „Kümmerer“ angesprochen wenn es gilt, kleine und große Probleme „mit der Stadt“ anzusprechen und nach Lösungen zu suchen. Viel passiert in unserer Stadt, manchmal in der Presse groß angesprochen, manchmal aber auch leise und versteckt. Daher reist die SPD Fraktion in jedem Jahr durch alle vier Täler der Stadt um sich immer wieder aufs Neue zu informieren, mit den Menschen vor Ort zu sprechen und Probleme in die politischen Entscheidungsprozesse einzubringen.

mehr lesen